Archive: » 2016 » Mai

„Wenn Duisburg eine Reise macht…“ oder: stabiles Sightseeing im Arbeiterviertel

Es gibt ja schon einige merkwürdige Rituale in der Ultrakultur, aber sich nach einem - zugegebenermaßen verdienten - Sieg gegen einen direkten Gegner im Abstiegskampf, statt mit seinen Jungs zu feiern, ins Auto zu setzen und in eine der eher abgelegenen Straßen im alten Arbeiter- und neuen Hipsterviertel Flingern zu fahren, um sich dort vor eine leere Kneipe zu stellen, in der die alteingesessenen Flingeraner Hobbytrinker und Dartspieler sitzen, ist schon ziemlich obskur – selbst für euch. Wart ihr auch in der Kneipe drin? Ist euch aufgefallen, dass da gar kein Sky lief? Da trefft ihr so gut wie nie auf Fortunen...

Read more...