Blog 42

120 Jahre Fortuna Düsseldorf.

Der Traditionsverein aus Flingern feiert einen runden Geburtstag.

Read more...

25 Jahre lang leben und sterben für einen Tropfen Schnaps….

25 Jahre lang leben und sterben für einen Tropfen Schnaps.... Also diejenigen die heutzutage im Fortuna-Kreissaal geboren werden können sich glücklich schätzen bei seinen/ihren ersten Tag im Leben direkt Vereinsmitglied geworden zu sein und können dann mit 25 Jahren eine fette Feier '25 Jahre Vereinsmitglied' zu schmeißen. Leider hatte man in meiner Zeit nicht dieses Glück so geboren werden zu können. Ich bin Baujahr 1968, und komme aus einer Familie die kaum was mit Fußball zu tun hatte. Als 6 Jähriger kann ich mich erinnern wie meine älteste Schwester Julia mit den Jungs aus der Gegend...

Read more...

„The Gang Goes England!“

"The Gang Goes England" 2014 war es mal wieder an der Zeit, der Insel einen Besuch abzustatten. Naturgemäß gehört ein Fußballspiel dazu, nur welches? Wir waren uns schnell einig, dass wir kein Spiel der Premier League besuchen wollten, sondern ein 2. oder 3. Liga Spiel. Einige Fortuna Fans fahren seit ein paar Jahren an die Portman Road zum Ipswich Town Football Club, dennoch kam für uns eigentlich nur Millwall in Frage - die Tage sollten ja eh in London verbracht werden. Gute Kontakte zwischen Millwall und Fortuna existieren ja bekanntermaßen seit den 80er Jahren. Also wurden schnell...

Read more...

Vom Ultra zur Klatschpappe.

Eventies sind scheiße… Woher ich das weiss? Ganz einfach! Macht es wie ich und werdet zu einem! Eins vorweg, ich habe nichts gegen den Eishockey Sport an sich, ich habe ihm damals 1988 eine faire Chance gegeben. Die Stimmung und das ganze Ambiente an der alten Brehmstraße haben mich schon beeindruckt und als Fußballfan war man ein wenig neidisch. Doch der Sport an sich fesselte mich einfach nicht so wie Fußball oder Baseball. Aber das ist ja Geschmackssache, daher nun zurück zu den Eventies. Bevor ich mich in Fußball-Foren in endlose Diskussionen verwickeln lasse, starte ich einfach einen...

Read more...

Soul City weiß, was ihr früher getan habt

Jaja, früher war alles besser… 3 Programme im Fernsehen (mit Sendeschluss), kein Internet oder Smartphone… Aber Fußball war noch Fußball, es gab keine Arenen sondern Stadien. Hier gibt es eine kleine Sammlung von Bildern aus den Siebzigern bis zu den frühen Achtzigern, also vor der Hooligan Zeit. „Gepflegten“ Gruß an Enzo, dem Fortuna Urgestein, für die geilen Bilder. Wenn der ein oder andere sich auf den Fotos wiedererkennt und dieses nicht möchte, eine kurze Nachricht und das Foto wird verpixelt oder ganz gelöscht. Wir suchen natürlich noch weiter Fotos oder Dokumente aus dieser...

Read more...

Subkulturen in der Fankurve

Welche Vereine haben noch Gruppierungen, Zaunfahnen, etc. mit subkulturellem Hintergrund? Bei meinen Recherchen nach Hinweisen auf Mods, Skinheads, Rudeboys, Rockabillys, Scooterboys und Bezügen zu Northern Soul, Ska, Punk, Metal, habe ich zu meiner Überraschung doch einiges gefunden.

Read more...

Angeschaut: It’s Always Sunny In Philadelphia

Es war glaub ich 2009 vor dem Auswärtsspiel bei 1860 München. Ich konnte nicht so richtig einschlafen also zappte ich so durch die Kanäle. Irgendwann, weit nach Mitternacht, blieb ich bei Comedy Central hängen - Gottseidank! Zwar schon im Halbschlaf, bekam ich die Handlung dennoch halbwegs mit: Vier kaputte Gestalten - die "Gang"- die eine heruntergekommene Bar in Philadelphia betreiben stellten fest, dass man einfacher an Geld kommen könnte, wenn einer von ihnen ein Promi wird. Dazu versuchen zwei der Gestalten in die aktuellen Clubs zu gelangen, um dort den Promistatus zu erreichen. Am Ende...

Read more...

Mods

Aus dem Ultra Info Ausgabe 11-2010 (Sub und Jugendkulturen in der Kurve) Wa are the Mods !  Sie kamen aus der Arbeiterklasse Englands, sie fuhren Motorroller und trugen smarte Anzüge, ihre Musikstile hießen Northern Soul, Ska und Garage Punk….. Sie nannten sich Modernists, kurz: Mods.  Das Phänomen der Mod Subkultur entstand Ende der 1950er Jahre in der britischen Arbeiterjugend. Mod sein hieß, die feinen Unterschiede ernst zu nehmen, die sich aus der Wahl der richtigen Schuhe, der richtigen Fortbewegungsart und der richtigen Drogen ergaben. Es hieß dekadent überschmückte Motorroller...

Read more...

Angeschaut: SoulBoy – Tanz die ganze Nacht

Spielfilm Großbritannien 2010 (Soulboy) Nordengland, 1974: Der 17-jährige Joe führt ein ziemlich trostloses Leben in dem Industriestädtchen Stoke on Trent, in dem der Alltag von Frustration und Arbeitskämpfen und das Wochenende von randalierenden Fußballfans geprägt ist. Mit einem Fünftagejob als Lieferwagenfahrer hält der Teenager sich über Wasser. Nachts begeht er mit seinem besten Freund Russ Gelegenheitsdiebstähle, die Samstagabende verbringt er in der örtlichen Disco. Eines Tages verliebt Joe sich aus der Ferne in die Friseurin Jane - und mit dieser Schwärmerei eröffnet...

Read more...

I Believe In Magic

I Believe In Magic…oder wie kann man dem Zauber des Fußball widerstehen ? Sieben Pflichtspiele hatte Fortuna Düsseldorf bis zu jenem 2. Oktober 2010 absolviert, alle verloren.....

Read more...